Mit diesen 5 Tipps gelingt die unvergessliche Weihnachtsfeier

Firmenfeier

Machen Sie Ihre Weihnachtsfeier mit diesen Ideen zum Erfolg

Das Jahr kam und ging. Nun ist es länger kalt, früher dunkel und schon bald wird der Geruch von Glühwein, Maronen und gebrannten Mandeln durch die Städte wehen. In den Supermärkten sind palettenweise Adventskalender, Lebkuchen und Spekulatius im Angebot. Nur der erste Schnee lässt noch auf sich warten. Was noch fehlt, um das Geschäftsjahr und die stressige Vorweihnachtszeit abzurunden, ist eine gut organisierte Weihnachtsfeier. Man kann seinen Kollegen dadurch zeigen, wie dankbar man für Ihre Mitarbeit ist und die Motivation erheblich steigern.

5 Tipps für eine gelungene Weihnachtsfeier

Doch was macht eine unvergessliche Weihnachtsfeier aus? Hier sind 5 Tipps, wie man seine Weihnachtsfeier zu einem tollen Event macht und seine Mitarbeiter fröhlich und motiviert in den Urlaub schickt.

Firmenfeier
Weihnachtscatering anfragen

Tipp 1: Der Veranstaltungsort als Ausgangspunkt

Der klassische Restaurantbesuch ist nicht nur teuer, er kann auch sehr unpersönlich sein. Leider hat man hier wenig Freiheiten, was die Abendgestaltung angeht. Man setzt sich zusammen an einen Tisch und unterhält sich mit den Kollegen in der unmittelbaren Umgebung. Dadurch fehlen die Interaktionen und das Team-Building wird deutlich erschwert. Wieso also nicht in der Firma mit einem Catering feiern? Das bietet den Vorteil den Abend frei zu gestalten und sich mit einem guten Programm prächtig zu amüsieren. Es soll nicht am Abend gefeiert werden weil zu viele nicht können oder man einfach etwas anderes ausprobieren möchte? Dann bietet unser Weihnachtliches Team-Frühstück die ideale Basis für einen tollen Morgen und ein gelungenes Fest.

Tipp 2: Mit guten Ansätzen zum erfolgreichen Programm

Das Programm legt den Grundbaustein für die Atmosphäre. Um die Hemmungen der Belegschaft sinken zu lassen, eignen sich witzige Einlagen aus der Chefetage oder der Personalleitung. Diese können bei einer Moderation zum Besten gegeben werden und entstehen dort oft natürlich. Weil eine Show nicht nur sehr gut moderiert werden kann, sondern sich auch hervorragend eignet um Mitarbeiter von einer anderen Seite kennenzulernen, ist es ein gern gesehener Programmpunkt auf vielen Firmenfeiern. Im EarlyTaste Büro ist dies im vergangenen Jahr fantastisch angekommen und hat für viel Staunen und mehrere Lacher gesorgt.

Ein Quiz bietet, je nach Aufbau, auch Unterhaltung und Gesprächsstoff. Hier kann durch Gruppenbildung der Zusammenhalt im Team gesteigert werden.

Weniger leistungsorientiert, aber sehr witzig, ist das sogenannte Schrottwichteln. Bei diesem Spiel beschenkt man sich untereinander mit unkonventionellen Geschenken. Die Inhalte sind oft einen Lacher wert und das Rätseln, von wem es kommen könnte, macht auch sehr viel Spaß. Die Regeln von Schrottwichteln sind hier zu finden.

Tipp 3: Punkten durch kulinarische Highlights

Die größte Rolle für einen gelungenen Abend spielt oft das Essen. Hier sollte nicht gespart werden; Snacks aus dem Supermarkt können schnell die Laune in den Keller jagen. Gemeinsames Kochen kann bei einer kleinen Mitarbeiterzahl gut ankommen, ab einer gewissen Größe kann dies aber auch unnötigen Stress und Spannungen verursachen. Hier wäre die Alternative ein gutes Catering. Je nach Abendplanung bietet sich ein Buffet mit herzhaften Speisen, ein «flying Buffet» oder eher etwas Leichtes auf die Hand an. Fingerfood ist vor allem bei einem vollen Programm mit Spielen und Bewegung zu empfehlen. Ein flying Buffet mit Wildragout vom Eifeler Reh macht immer einen guten Eindruck und dank vegetarischer Alternativen wird hier wirklich jeder glücklich.

Tipp 4: Für Auge und Ohr

Richtig geplant kann man das Büro mit wenigen Handgriffen verzaubern. Ein paar Kerzen oder Lichterketten, etwas rotes Band und der ein oder andere Tannenzweig verwandelt das Büro in ein Winterwunderparadies. Bildschirme oder Beamer können mit einem Kaminfeuer-Video ideal zur Feel-Good Atmosphäre beitragen. Wir bei Early Taste nutzen diese Methode auch, um im Winter später heizen zu müssen. So steigt die Stimmung auch bei niedrigsten Temperaturen!

Sehr wichtig ist auch die richtige musikalische Untermalung des Abends. Hier sollte man nicht den ganzen Abend klassische Weihnachtshits spielen, die jeder schon 100fach gehört hat. Tanzbare Lieder bringen erst so richtig Schwung in die Menge und lockern die Stimmung spürbar auf. Hierfür lohnt es sich einem Mitarbeiter die Verantwortung zu übergeben oder einen DJ anzustellen falls niemand diese Aufgabe übernehmen möchte.

Tipp 5: Zum Abschluss etwas Süßes

Zwar wurde das Essen, ob selbstgemacht oder vom Catering Unternehmen, schon angesprochen, aber niemand hat schon etwas von Dessert gesagt. Klassiker wie Milchreis, Panna Cotta und Tiramisu sind immer gerne gesehen und verzehrt. Mit modernen Kreationen wie Spekulatius-Overnight-Oats mit Zimtkirschen oder dem Winterlichen Bratapfeltraum mit Mascarponecreme, Bratapfel und Zimt wird die Firmenfeier jedoch besser in Erinnerung bleiben. Um wirklich jeden Geschmack zu treffen und trotzdem langfristig in Erinnerung zu bleiben sollte man deshalb eine Mischung aus klassischen Desserts und modernen Weihnachtsdesserts wählen. Fragt am besten euren Caterer nach den speziellen Desserts zur Weihnachtszeit, Ihr werdet sicherlich nicht enttäuscht.

Falls Du dich gerade um die Weihnachtsfeier kümmerst kannst Du dich gerne bei uns für ein Catering und weitere Tipps für die Weihnachtsfeier melden. Egal ob Du in Köln, Solingen, Düsseldorf oder woanders in NRW bist, melde Dich bei uns und bekomme noch heute Dein unverbindliches Angebot für ein unvergessliches Weihnachts-Catering!